Reggio-Pädagogik

 

Unsere Arbeit orientiert sich an der Reggio-Pädagogik, wobei wir verschiedene Elemente an die Rahmenbedingungen unseres Hauses anpassen. Die Reggio-Pädagogik versteht sich nicht als fertiges Konzept mit konkreten Handlungsanleitungen, sondern vielmehr als eine Philosophie und Grundhaltung, die ständig weiterentwickelt wird.

 

Die Grundprinzipien dieses pädagogischen Ansatzes sind:

 

1. Das Bild vom Kind als kompetenter und aktiver Gestalter

2. Die Rolle der Erzieherin im Sinne einer begleitenden Funktion

3. Die Einbeziehung der Eltern als Experten ihrer Kinder

4. Die Kindertagesstätte als Teil der Gemeinschaft und des sozialen und kulturellen Lebens innerhalb des Ortes

5. Die Vorstellung von Bildung und Lernen in deren Mittelpunkt Wahrnehmung, Beziehungsaufbau, Kommunikation, Gestaltung und Dokumentation stehen

6. Projekte als Handlungsform zur Förderung von alltagsbezogenen Fertigkeiten und zur Entwicklung des Selbst- und Weltverständnis

7. Der Raum als 3. Erzieher