Ein kleiner Rundgang

 

Das Storchennest ist ein Ort der sinnlichen Wahrnehmung. Unsere Räume sind Bildungsräume, wobei jeder Raum eine eigene Funktion und sein eigenes Gesicht hat. In der Reggio-Pädagogik werden die Räume als „dritter Erzieher“ verstanden. Das bedeutet für uns, dass die Räume Geborgenheit und Anregung bieten. Sie geben Impulse für Spielideen und fördern die Kommunikation aller.

 

In allen Räumen sind unterschiedliche Spiegel angebracht. Durch Podeste können die Kinder sich und ihr Umfeld aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und sie bieten vielfältige Möglichkeiten sich im Raum zu orientieren. Die großen Fenster in allen Räumen spenden nicht nur Licht, sondern gestatten den Blick nach draußen.

Die Gruppenräume sind miteinander verbunden und ermöglichen den Kindern einen Wechsel zwischen verschiedenen Spielmöglichkeiten.