Schulvorbereitung

 

Gemäß dem SächsKitaG kommt dem letzten Kindergartenjahr eine besondere Bedeutung im Hinblick auf einen gelingenden Übergang in die Schule zu.

Um einen gelingenden Übergang zu gestalten, arbeiten wir mit beiden Grundschulen in Schkeuditz zusammen. Die Ausgestaltung dieser Zusammenarbeit wird jährlich in einem Kooperationsvertrag festgelegt. Neben gemeinsamen Angeboten zur Schulvorbereitung besuchen unsere Kinder die Schulen und Horte, hospitieren in den Klassen und nehmen an Veranstaltungen teil.

 

Darüber hinaus arbeiten alle Erzieherinnen in den Vorschulgruppen mit dem Würzburger Trainingsprogramm Hören Lauschen Lernen. In diesen sechs inhaltlich aufeinander aufbauenden Übungseinheiten wird den Vorschulkindern Einblick in die Lautstruktur der gesprochenen Sprache vermittelt.

 

Neben der Vorbereitung auf die Schule, ändert sich auch der Tagesablauf für die Vorschulkinder. Sie übernehmen im Alltag mehr Verantwortung für sich und die Gemeinschaft, haben allerdings auch mehr Freiräume (länger Spielzeiten, kurze Mittagsruhe) Sie unternehmen vermehrt Ausflüge und nutzen verschiedene Angebote im Gemeinwesen.

Höhepunkt des Vorschuljahres ist unsere dreitägige Abschlussfahrt mit einem Zuckertütenfest.